Radfahrer ohne Helm

Radfahrer ohne Helm bekommen vollen Schadenersatz: In einem Grundsatzurteil korrigierte der Bundesgerichtshof die manchmal abweichende Rechtsprechung einiger Gerichte. Das Nicht-Tragen eines Helmes stellt anders als bei Motoradfahrern kein Mitverschulden dar (Urteil Bundesgerichtshof  Aktenzeichen VI ZR 281/13).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 5